Praxis Dr. med. Christian Lüdicke
Die Hausarztpraxis in Klein-Umstadt

Willkommen auf unserer Webseite.

Hier stellen wir Ihnen unsere Praxis vor. Zusätzlich bieten wir Ihnen Informationen zu unseren Schwerpunkten und Leistungen an.   

Sprechzeiten


Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag


8h-11h

8h-11h

8h-11h

8h-11h

8h-12h








14.30h-18h

14.30-18h


14.30-18h

nach Vereinbarung

 

 

Urlaub - Termine

Keine Einträge vorhanden.



Neuigkeiten

01.05.2020, 07:49

Coronavirus

Bitte vor Betreten der Praxis lesen! Teste auf Coronavirus werden in Hessen zentral über die KV Hessen durchgeführt. Telefon: 116 117 Haben Sie aktuell Fieber, Husten, Atembeschwerden, Halsschmerzen...   mehr


01.03.2020

Masern-wer soll geimpft werden und warum?-Neu: Impfpflicht ab 01.03.2020!

Liebe Patientinnen und Patienten, Neu: ab 1.3.2020 gibt es für bestimmte Personen eine Impfpflicht. Das sind vor allem Kinder und Jugendliche, die in Kindergärten und Schulen betreut werden und...   mehr


01.03.2020

Impfung gegen "Zecken" und Borreliose

Liebe Patientinnen und Patienten, sobald es langsam wärmer wird plagen uns auch wieder die Zecken. Es gibt zwei wichtige Erkrankungen, die durch Zeckenstiche übertragen werden können. Die Borreliose und die...   mehr


16.03.2019, 10:15

Hausarztprogramm-Unterstützen Sie uns!

Liebe Patientinnen und Patienten, durch den Wechsel der Praxissoftware sind wir nun endlich auch in der Lage, am Hausarztprogramm teilzunehmen. Hausarztprogramm: Was soll das? Kurz gesagt: __Sie unterstützen...   mehr


25.04.2017, 08:58

Hessen impft gegen Masern

Liebe Patientinnen und Patienten, im April startet eine hessenweite Aktion zur Impfung gegen Masern. Es ist leider in Hessen zu einem deutlichen Anstieg der Masernfälle gekommen. Und dies obwohl diese...   mehr


ältere >>


Robert Koch-Institut: Neuartiges Coronavirus (2019-nCoV)

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html

Dies ist der RSS-Feed des Robert Koch-Instituts zum Neuartigen Coronavirus (2019-nCoV).

Infografik: Kontaktpersonen­nachverfolgung bei SARS-CoV-2-Infektionen

2020-05-2714:00

Die folgenden Hinweise können der Situation vor Ort im Rahmen einer Risikobewertung durch das zuständige Gesundheitsamt unter Berücksichtigung der angestrebten Schutzziele angepasst werden.

Kontakt­personen­nach­ver­folgung bei respira­to­rischen Erkran­kungen durch das Corona­virus SARS-CoV-2

2020-05-2713:30

Die Hinweise in diesem Dokument können der Situation vor Ort im Rahmen einer Risikobewertung durch das zuständige Gesundheitsamt unter Berücksichtigung der angestrebten Schutzziele angepasst werden.

Kontaktpersonen­nachverfolgung bei respiratorischen Erkrankungen durch das Coronavirus SARS-CoV-2

2020-05-2706:30

Die folgenden Hinweise können der Situation vor Ort im Rahmen einer Risikobewertung durch das zuständige Gesundheitsamt unter Berücksichtigung der angestrebten Schutzziele angepasst werden.

Situation report - 26 May 2020

2020-05-2706:00

Situation report of the Robert Koch Institute COVID-19, 26.5.2020

Empfehlungen des RKI zu Hygienemaßnahmen im Rahmen der Behandlung und Pflege von Patienten mit einer Infektion durch SARS-CoV-2

2020-05-2617:00

Die bisher vorliegenden Informationen zur Epidemiologie des SARS-CoV-2 zeigen, dass Übertragungen insbesondere bei engem (z.B. häuslichem oder medizinisch pflegerischem) ungeschütztem Kontakt zwischen Menschen vorkommen. Nach derzeitigem Kenntnisstand erfolgt die Übertragung vor allem über respiratorische Sekrete, in erster Linie Tröpfchen, etwa beim Husten und Niesen, sowie bei bestimmten medizinischen Maßnahmen, die mit Aerosolbildung einhergehen (z.B. der Bronchoskopie). Eine indirekte Übertragung, z.B. über Hände oder kontaminierte Oberflächen im klinischen Umfeld ist ebenfalls zu bedenken. Aus den bisher bekannten Daten und Erfahrungen mit anderen Coronaviren leiten sich Hygienemaßnahmen in Anlehnung an das Vorgehen bei SARS und MERS ab, wie sie auch in der KRINKO-Empfehlung „Infektionsprävention im Rahmen der Pflege und Behandlung von Patienten mit übertragbaren Krankheiten“ dargestellt sind. Die bisher für SARS-CoV-2/ COVID-19 bekannten Daten zur Virusätiologie und den Übertragungswegen legen allerdings in der frühen Phase der Infektion eine ausgeprägtere Beteiligung des oberen Respirationstraktes nahe. Ziel ist es, die Ausbreitung in Einrichtungen des Gesundheitswesens möglichst zu vermeiden.

3
>

Robert Koch-Institut: Neuartiges Coronavirus (2019-nCoV)

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html

Dies ist der RSS-Feed des Robert Koch-Instituts zum Neuartigen Coronavirus (2019-nCoV).

Poster / Handzettel Reiseinformation (Deutsch, Englisch, Türkisch)

2020-05-2910:20

Information für Reisende zum Coronavirus SARS-CoV-2 auf Deutsch, Englisch und Türkisch.

<
1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese Website ersetzt keinen Arztbesuch!